Angebote zu "Geschichten" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

BDSM Geschichten - SM Stories - Erotikroman (eB...
€ 4.49 *
ggf. zzgl. Versand

BDSM ist die heute in der Literatur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft als Sadomasochismus (kurz: SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden. Weitere mögliche Bezeichnungen sind beispielsweise Ledersex oder Kinky Sex. Der Begriff umfasst eine sehr vielgestaltige Gruppe von meist sexuellen Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen. Inhalt: Sexgeschichten erotische Geschichten Erotikroman BDSM Geschichten BDSM-Roman SM-Geschichten Erotik-Geschichten erotische Ebooks erotisches Ebook Sex und Erotik

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
BDSM
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

BDSM Umgangssprachlich oft ungenau als SM oder Sado-Maso bezeichnet, verbirgt sich doch weit mehr hinter dem Wort BDSM: es ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe meist sexueller Vorlieben, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen können. Dieses Buch befasst sich mit BDSM und will darstellen, wie vielschichtig dieses Gebiet ist. Die Herausgeberin hat die Grundzüge sowie die Bereiche Sicherheit, Beziehungsarten und die BDSM-Szene recherchiert. Sie geht ein auf die Teilaspekte Bondage, Discipline, Dominance und Submission sowie den Sadomasochismus. Beziehungsarten, Rollenmodelle, Tops und Buttoms werden ebenso erklärt wie Symbole, Vorurteile und das s. g. Coming out . Die Bereiche Psychologie und Geschichte runden dieses Werk ab und die rechtliche Situation in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird zusätzlich dargestellt. Ein 15-seitiger Sonderteil befasst sich ausgiebig mit dem Bereich Bondage, insgesamt ist dieses Buch ein umfassender, kompetenter und aktueller Ratgeber für jeden, der einfach mehr wissen will über BDSM. www.spinbooks.de

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Guess Who Is the Happiest Girl in Town
€ 52.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man alten Fotografien glauben darf, dann war Susi Wyss (geb. 1938) ein Engel in Satin, aber der Blick aus ihren dunkel umrandeten Augen erzählt eine andere Geschichte. Susis reich illustrierte Memoiren, Guess Who Is the Happiest Girl in Town, sind der Stoff, aus dem andernorts die Träume sind. Nach dem Besuch der Zürcher Modeschule lernt Susi in Saint-Tropez ein aristokratisches Paar kennen, das sie in die Welt des europäischen Jet-Sets einführte. Mag sein, dass der ganze Rummel um das ´´süsse Leben´´ irgendwann abgeschmackt wirkt, aber einst war es so aufregend und empörend, wie Susi sich darin bewegte, dass KünstlerInnen wie die Schweizerin Manon mit ihr zusammenarbeiteten oder Fotografen wie June (alias Alice Springs) und Helmut Newton sie in Büchern und Magazinen als sexuell befreite, feministische Vorkämpferin verewigten. In ihre Wohnung lud sie zu extravaganten Dinnerpartys, an denen Tout-Paris verkehrte. Neben vorzüglichem Essen standen auch ´´Haschisch, LSD, Meskalin, Kokain, Liebe zu dritt, Sado-Maso und Massagen im kleinen Pool auf der Dachterrasse auf dem Menu´´, so Susi. Zu ihren Freundinnen und Freunden gehörten damals Paul Getty, Baron Eric de Rothschild, Kenneth Anger, Iggy Pop, der Beatnik Brion Gysin, Dennis Hopper oder der Modeillustrator Antonio Lopez. Erst mit Mitte dreissig machte Susi Wyss ihren Lebensstil auch zu Geld und arbeitete als Call-Girl, zu deren illustrem Kundenkreis Grössen aus Politik, Wirtschaft und Kunst gehörten. Schon nach kurzer Zeit war sie mit dem Befriedigen der Nachfrage überfordert und rekrutierte weitere schöne Mädchen. Im Nu war Susi eine weltweit bekannte ´´Madame´´ geworden. In Guess Who Is the Happiest Girl in Town eröffnet sich dann auch die gleichsam dunklere Seite ein und derselben Medaille: der Verlust der Jugend, Todesfälle und der Zeitpunkt, ab dem Drogen und Alkohol nicht mehr nur Spass machten. Mit vierzig beendete sie schliesslich ihre Call-Girl- Karriere und begann mit einem Bericht über ihr Leben. ´´Wenn Xaviera Hollander [ein niederländisches Ex- Pornostarlet, ...] ein Sexbuch schreiben konnte, warum nicht auch ich?´´ So verhält es sich auch mit Susis sinnlich slapstikhaften Erzählungen: Wenn sie einen nicht direkt ins Herz treffen, dann viel tiefer, unter die Gürtellinie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot