Angebote zu "Seite" (8 Treffer)

Fifty Shades of Grey
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ana ist eine unerfahrene College-Studentin, die mit der Aufgabe betraut wird, den rätselhaften Milliardär Christian Grey zu interviewen. Aber was als normaler Job auf der professionellen Ebene gilt, entwickelt sich schnell zu einer ungewöhnlichen Romanze. Ana wird in Christians glamourösen Lebensstil hineingezogen und stellt bald eine andere Seite an ihm fest - sie kommt hinter seine Geheimnisse und erkundet ihre eigenen dunklen Begierden. Dies führt zu einer aufregenden, alles verzehrenden Romanze, da Christian und Ana ihre Grenzen testen, die sie in ihrer Beziehung anstreben.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
666 Seiten SM - die dunkle Seite der Erotik - E...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam mit meinen befreundeten Autoren Conny van Lichte und Nick Perado habe ich Geschichten zusammengestellt, in denen sich Männer oder Frauen ihren Geschlechtspartnern unterwerfen. Nicht immer ist dies so ausgeprägt, wie beispielsweise bei unseren attraktiven Frauen Cora und Lena, die die Spielarten der SM-Szene in aller Härte kennen lernt. Wir lernten schnell, dass es viele Stadien der Unterwerfung gibt, die von geheimen Wünschen und einem einmaligen Erlebnis bis hin zu suchtartigen Handlungen reichen. Vorwiegend waren es Frauen, die sich wünschten, von einem Mann beherrscht zu werden, die sich wünschten, dass man ihnen sagte, was sie beim Sex zu tun hätten. Sie geben sich gerne hin, akzeptieren auch Schmerzen - oder fügen sich sogar selbst welche zu. Immer verbunden mit der Hoffnung, die Bindung zum Partner noch intensiver zu gestalten oder den eigenen Höhepunkt noch heftiger auszuleben. Wir lernten aber auch Männer kennen, die sich nichts sehnlicher wünschten, als einer oder mehreren Frauen zu gehorchen und zu dienen. Sie rundeten neben den gleichgeschlechtlichen Erlebnissen unserer Akteure die Spielarten auf dem weiten Feld der Sado-Maso-Erotik ab. Fräulein Sinowatz, das devote Zimmermädchen Heiße Sehnsüchte einer unbefriedigten Frau Die Lustsklavin Mein neuer Sklave Der missbrauchte Patient Unsere Herrin Stella Tina - in der Sauna genommen Meike - Gefesselt und benutzt - Teil 1 Meike - Gefesselt und benutzt - Teil 2 Der Dunkle Lord Meike - Gefesselt und benutzt - Teil 3 Der Vierer Meike - Gefesselt und benutzt - Teil 4 In der Öffentlichkeit Meike - Gefesselt und benutzt - Teil 5 In Roberts Keller Nele alleine im Club Clubsilvester oder Blind Date Die Chefsekretärin - von allen genommen Cindy * lüstern und devot Peggy - Die Sexparty auf der Burg Linda gedemütigt Anja - Sklavin auf der Motoryacht - Teil 1 Anja - Sklavin auf der Motoryacht - Teil 2 Carlos Freunde Der Maskenball Ines - Teil 1 In den Dünen Ines - Teil 2 Geile Lehrstunden eines talentierten Mädchens Ines - Teil 3 Popp-Musik Ines - Teil 4 Bitte benutze mich! Cora gedemütigt und versklavt Cora gedemütigt und versklavt - Teil 2 Cora wird versklavt - Teil 3 Lena - entführt und zur Sklavin gemacht Lena - entführt und zur Sklavin gemacht - Teil 2 Im Harem Das Lustschloss - Teil 1 Ein besonderer Ausflug Das Lustschloss - Teil 2 Heiße Stunden im Schloss Das Lustschloss - Teil 3 Das lüsterne 5-Gänge-Menue Das Lustschloss - Teil 4 Im Saal der Sinne Mein lesbisches Lehrmädchen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Hotel subKult und die BDSM-Idioten - Das zweite...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn ein bunter Haufen liebenswerter Idioten aufeinandertrifft und alle Hemmschwellen über Bord geworfen werfen, kann das nur eins bedeuten: Hans Bremer ist wieder da! Bondage und Sado-Maso ist spätestens seit dem Erfolg von Fifty Shades of Grey gesellschaftsfähig geworden, denken sich Hans Bremer und seine geschäftstüchtige Freundin Susanne. Was liegt da also näher, als ein Urlaubsparadies für Freunde und Liebhaber des gepflegten BDSM zu eröffnen? Die beiden gründen im beschaulichen Odenwald das Hotel subKult. Einen Ort, an dem sich Gleichgesinnte treffen und einen unvergesslichen Urlaub erleben sollen. Das einzigartige Hotel verfügt über eine BDSM-Mini-Golf-Anlage, eine Sushi-Bar und einen Folterkeller. Für die Gästebetreuung haben Hans Bremer alias Marquis de Hans und Susanne ein aus ihrer Sicht perfekt abgestimmtes Personalteam zusammengestellt. Dazu gehören der BDSM-Serviceleiter, ein devotes und ein dominantes Zimmermädchen, der Kerkermeister und natürlich ein Sushi-Koch. Die ersten Hotelgäste fühlen sich im subkulturellen Ambiente auch gleich pudelwohl und frönen ihre Leidenschaften selbst bei den alltäglichsten Dingen. Das Hotelpersonal unterstützt nach besten Kräften das außergewöhnliche Treiben seiner Gäste und sorgt damit alsbald für einen völlig idiotischen Tagesablauf. Aber dann läuft die Sache aus dem Ruder, die Dinge überschlagen sich und ehe die Truppe sich versieht, sind sie weltweit in die Schlagzeilen geraten. Eine völlig abgedrehte Geschichte mit Idioten, die man einfach gern haben muss! Stefan Bouxsein wurde 1969 in Frankfurt/Main geboren. Studium der Verfahrenstechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens an der FH Frankfurt. Seit 2006 verlegt er seine Romane im eigenen Traumwelt-Verlag.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Hotel subKult und die BDSM-Idioten - kostenlose...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

XXL-Leseprobe zu Hotel subKult und die BDSM-Idioten von Stefan Bouxsein. Wenn ein bunter Haufen liebenswerter Idioten aufeinandertrifft und alle Hemmschwellen über Bord geworfen werfen, kann das nur eins bedeuten: Hans Bremer ist wieder da! Bondage und Sado-Maso ist spätestens seit dem Erfolg von Fifty Shades of Grey gesellschaftsfähig geworden, denken sich Hans Bremer und seine geschäftstüchtige Freundin Susanne. Was liegt da also näher, als ein Urlaubsparadies für Freunde und Liebhaber des gepflegten BDSM zu eröffnen? Die beiden gründen im beschaulichen Odenwald das Hotel subKult. Einen Ort, an dem sich Gleichgesinnte treffen und einen unvergesslichen Urlaub erleben sollen. Das einzigartige Hotel verfügt über eine BDSM-Mini-Golf-Anlage, eine Sushi-Bar und einen Folterkeller. Für die Gästebetreuung haben Hans Bremer alias Marquis de Hans und Susanne ein aus ihrer Sicht perfekt abgestimmtes Personalteam zusammengestellt. Dazu gehören der BDSM-Serviceleiter, ein devotes und ein dominantes Zimmermädchen, der Kerkermeister und natürlich ein Sushi-Koch. Die ersten Hotelgäste fühlen sich im subkulturellen Ambiente auch gleich pudelwohl und frönen ihre Leidenschaften selbst bei den alltäglichsten Dingen. Das Hotelpersonal unterstützt nach besten Kräften das außergewöhnliche Treiben seiner Gäste und sorgt damit alsbald für einen völlig idiotischen Tagesablauf. Aber dann läuft die Sache aus dem Ruder, die Dinge überschlagen sich und ehe die Truppe sich versieht, sind sie weltweit in die Schlagzeilen geraten. Eine völlig abgedrehte Geschichte mit Idioten, die man einfach gern haben muss! Stefan Bouxsein wurde 1969 in Frankfurt/Main geboren. Studium der Verfahrenstechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens an der FH Frankfurt. Seit 2006 verlegt er seine Romane im eigenen Traumwelt-Verlag.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
BDSM Geschichten - SM Stories - Sex-Geschichten...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

BDSM ist die heute in der Literatur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft als Sadomasochismus (kurz: SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden. Weitere mögliche Bezeichnungen sind beispielsweise Ledersex oder Kinky Sex. Der Begriff umfasst eine sehr vielgestaltige Gruppe von meist sexuellen Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen Sexgeschichten sind meine Leidenschaft. Seit meinem ersten Mal lasse ich keine Chance aus, geilen Sex zu erleben. Ich genieße den Sex mit beiden Geschlechtern. Auf die Idee, erotische Geschichten zu schreiben, kam ich während meiner Ausbildung. Mein damaliger Chef war ein echter Lustbock mit dem ich einige Abenteuer erlebt habe. Alles ist unzensiert, auf Deutsch und ist nur für Personen über 18 Jahren geeignet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
BDSM Geschichten - SM Stories - Sex-Geschichten...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

BDSM ist die heute in der Literatur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft als Sadomasochismus (kurz: SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden. Weitere mögliche Bezeichnungen sind beispielsweise Ledersex oder Kinky Sex. Der Begriff umfasst eine sehr vielgestaltige Gruppe von meist sexuellen Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen Sexgeschichten sind meine Leidenschaft. Seit meinem ersten Mal lasse ich keine Chance aus, geilen Sex zu erleben. Ich genieße den Sex mit beiden Geschlechtern. Auf die Idee, erotische Geschichten zu schreiben, kam ich während meiner Ausbildung. Mein damaliger Chef war ein echter Lustbock mit dem ich einige Abenteuer erlebt habe. Alles ist unzensiert, auf Deutsch und ist nur für Personen über 18 Jahren geeignet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
BDSM Geschichten - SM Stories - Erotikroman - S...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

BDSM ist die heute in der Literatur gebräuchliche Sammelbezeichnung für eine Gruppe miteinander verwandter sexueller Vorlieben, die oft als Sadomasochismus (kurz: SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden. Weitere mögliche Bezeichnungen sind beispielsweise Ledersex oder Kinky Sex. Der Begriff umfasst eine sehr vielgestaltige Gruppe von meist sexuellen Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen. Inhalt: Sexgeschichten | erotische Geschichten | Erotikroman | BDSM Geschichten | BDSM-Roman | SM-Geschichten | Erotik-Geschichten Sexgeschichten sind meine Leidenschaft. Seit meinem ersten Mal lasse ich keine Chance aus, geilen Sex zu erleben. Ich genieße den Sex mit beiden Geschlechtern. Auf die Idee, erotische Geschichten zu schreiben, kam ich während meiner Ausbildung. Mein damaliger Chef war ein echter Lustbock mit dem ich einige Abenteuer erlebt habe. Alles ist unzensiert, auf Deutsch und ist nur für Personen über 18 Jahren geeignet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Guess Who Is the Happiest Girl in Town
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man alten Fotografien glauben darf, dann war Susi Wyss (geb. 1938) ein Engel in Satin, aber der Blick aus ihren dunkel umrandeten Augen erzählt eine andere Geschichte. Susis reich illustrierte Memoiren, Guess Who Is the Happiest Girl in Town, sind der Stoff, aus dem andernorts die Träume sind. Nach dem Besuch der Zürcher Modeschule lernt Susi in Saint-Tropez ein aristokratisches Paar kennen, das sie in die Welt des europäischen Jet-Sets einführte. Mag sein, dass der ganze Rummel um das ´´süsse Leben´´ irgendwann abgeschmackt wirkt, aber einst war es so aufregend und empörend, wie Susi sich darin bewegte, dass KünstlerInnen wie die Schweizerin Manon mit ihr zusammenarbeiteten oder Fotografen wie June (alias Alice Springs) und Helmut Newton sie in Büchern und Magazinen als sexuell befreite, feministische Vorkämpferin verewigten. In ihre Wohnung lud sie zu extravaganten Dinnerpartys, an denen Tout-Paris verkehrte. Neben vorzüglichem Essen standen auch ´´Haschisch, LSD, Meskalin, Kokain, Liebe zu dritt, Sado-Maso und Massagen im kleinen Pool auf der Dachterrasse auf dem Menu´´, so Susi. Zu ihren Freundinnen und Freunden gehörten damals Paul Getty, Baron Eric de Rothschild, Kenneth Anger, Iggy Pop, der Beatnik Brion Gysin, Dennis Hopper oder der Modeillustrator Antonio Lopez. Erst mit Mitte dreissig machte Susi Wyss ihren Lebensstil auch zu Geld und arbeitete als Call-Girl, zu deren illustrem Kundenkreis Grössen aus Politik, Wirtschaft und Kunst gehörten. Schon nach kurzer Zeit war sie mit dem Befriedigen der Nachfrage überfordert und rekrutierte weitere schöne Mädchen. Im Nu war Susi eine weltweit bekannte ´´Madame´´ geworden. In Guess Who Is the Happiest Girl in Town eröffnet sich dann auch die gleichsam dunklere Seite ein und derselben Medaille: der Verlust der Jugend, Todesfälle und der Zeitpunkt, ab dem Drogen und Alkohol nicht mehr nur Spass machten. Mit vierzig beendete sie schliesslich ihre Call-Girl- Karriere und begann mit einem Bericht über ihr Leben. ´´Wenn Xaviera Hollander [ein niederländisches Ex- Pornostarlet, ...] ein Sexbuch schreiben konnte, warum nicht auch ich?´´ So verhält es sich auch mit Susis sinnlich slapstikhaften Erzählungen: Wenn sie einen nicht direkt ins Herz treffen, dann viel tiefer, unter die Gürtellinie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 27.04.2018
Zum Angebot